Standort

Der Innovationscampus Empfingen liegt strategisch günstig zwischen der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart und der Bodenseeregion und ist über die A81 schnell, direkt und ohne Ortsdurchfahrt zu erreichen. Das Gelände liegt geschützt und diskret inmitten eines Nadelwaldes und bietet Raum und individuelle Möglichkeiten für Forschungs- und Technologieprojekte diverser Bereiche. Die angrenzende Gemeinde Empfingen, mit einer Vielzahl von Geschäften des täglichen Bedarfs, ist in wenigen Minuten zu erreichen.

Sicherheit

Der Innovationscampus Empfingen bietet durch seine diskrete Lage inmitten eines Nadelwaldes und seiner Beschaffenheit aufgrund der ehemaligen Nutzung als Munitionsdepot der Bundeswehr den optimalen Standort für Forschung und Entwicklung innovativer Technologien. Die wieder in Betrieb genommene Doppelzaunanlage und modernste Sicherheitstechnologie sorgen für den notwendigen Schutz potentieller Geschäftsgeheimnisse, nicht berechtigten Personen ist der Zugang verwehrt.

Natur & Umwelt

Nachhaltigkeit und Innovation ist nicht nur gemeinsamer Überschneidungspunkt der hier ansässigen Unternehmen, sondern spiegelt sich auch auf dem gesamten Campus wider.
Neben Bienenstöcken, Insektenhotels und Schutzhabitaten für heimische gefährdete Arten sind es vor allem die ökologischen Rasenmäher des Areals, eine illustre Truppe Thüringer Waldziegen, die alle Aufmerksamkeit auf sich ziehen.
In diversen Gebäuden sind zudem Werke der Künstlerin Sylvia Barbolini ausgestellt, die zu dem kreativen und inspirierenden Arbeitsumfeld beitragen, das der Innovationscampus Empfingen bietet.

Equipment

Auf dem rund 10 Hektar großen Areal sind diverse Gebäudetypen für zahlreiche Verwendungszwecke vorhanden. Praxisnahe Tests, Forschungsarbeiten und alltäglicher Bürobetrieb schließen sich hier nicht aus, sondern gehen Hand in Hand. Eine 37 Gbit Synchronleitung ermöglicht hochmoderne und schnelle Datenübertragung. Für das Jahr 2020 ist zudem der Bau eines Carports mit integrierter Solartankstelle geplant.
Informieren Sie sich über aktuelle Verfügbarkeiten der Bestandsgebäude und Bunker sowie über freie Baufenster. 

Diversität

Die auf dem Innovationscampus Empfingen ansässigen Unternehmen stehen in interdisziplinären Austausch miteinander und schaffen so ein einzigartiges synergetisches Arbeitsumfeld mit vielfältigen Möglichkeiten. Ziel ist, sich gegenseitig zu inspirieren, zu unterstützen und voneinander zu profitieren um so gemeinsam einen Beitrag für eine nachhaltigere Zukunft zu leisten.